Selbstmotivation: Tipps um deine Ziele zu erreichen

Wie kann ich mich motivieren?

Wir alle kennen es. Neujahrsvorsätze, Diäten oder ein neues Fitnessabo. Wir setzen uns Ziele, wollen etwas verändern, aber auf dem Weg zum Ziel verlieren wir unsere Motivation. Dies oft schneller als gedacht. Wenn wir keine direkte Ergebnisse sehen werden wir träge, misstrauisch und entmutigt. Doch das muss nicht sein, mit diesen Tipps schaffst du es, neu gesetzte Ziele zu erreichen und grossartiges zu schaffen.

Tägliches verlangen auslösen

Indem du dir jeden Tag bewusst machst, weshalb du etwas willst, fällt es dir leichter deinem Ziel nachzustreben. Frage dich z.B selbst. „Weshalb möchte ich lange Wimpern?“ oder „was bringt es mir weissere Zähne zu haben?“.Probiere dir so klar wie möglich vorzustellen, wie du mit der gewünschten Veränderung aussehen wirst. Das verlangen wird somit automatisch gestärkt und die Motivation bleibt vorhanden.

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Soforteffekte sind schön, aber was nützt es dir wenn du es nur einmal machst. Erhöhe den Effekt durch Regelmässigkeit. Sei dir bewusst, dass langfristig nur Erfolg haben kannst, wenn du dran bleibst.

Erstelle eine Tägliche Routine

Zähne putzen, Haare waschen oder Abschminken, wir sind uns gewohnt „Dinge“ zur selben Zeit, am selber Ort, auf die selbe Art zu erledigen. Weshalb also gewohnte Anwenduen nicht mit neuen kombinieren? Lege doch das Beneva Black Powder neben deine Zahnbürste, das Wimpernserum neden deine Abschminkwatte oder die Black Mask neben dein Handtuch. Dadurch stellst du sicher, dass du es nicht einfach vergisst und täglich daran erinnerst wirst.

Freue dich an bereits erreichten Zielen

Hast du bereits wichtiges in deinem Leben erreicht? Erinnere dich daran, wie es war als du eine Veränderung festgestellt hast. Grossartig Richtig? Wenn die Investierte Energie Sichtbar wird, ist das mehr als Grund zur freude. Du weisst jetzt, was du mit Einsatz und Geduld alles erreichen kannst. Also bleib dran, gib Gas und überzeuge dich selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.