🔥😍🎁 Kostenlose Lieferung ab 50.- 🎁😍🔥

GESICHTSMASKEN – Welche ist für meine Haut ideal?

GESICHTSMASKEN – DAS PFLEGE EXTRA FÜR DEINE HAUT

Heute wollen wir verschiedene Arten von Gesichtsmasken vorstellen. Wie oft und warum man sie verwenden sollte, erfährst Du von uns in diesem Blog Post!

Für uns gibt es nichts Schöneres, als nach einem anstrengenden Arbeitstag die Füsse hochzulegen und die Gesichtshaut mit einer wohltuenden, feuchtigkeitsspendenen Maske zu verwöhnen.

Es ist sozusagen das I-Tüpfelchen der Hautpflegeroutine und eine Extra-Portion Pflege.

Gesichtsmaske Aktivkohle Maske

Die richtige Maske ist nicht nur Entspannung pur, sie kann auch die wichtigsten Hautprobleme mindern, von Trockenheit, kleinen Fältchen bis hin zu grossen Poren und Akne.

Dieser Blog Post wird Dir aufzeigen, wie oft eine Gesichtsmaske verwendet werden sollte und wie Du die richtige Maske für Deine individuellen Bedürfnisse auswählen kannst.

VORTEILE

Genau wie ein Serum oder eine Feuchtigkeitscreme ist eine Gesichtsmaske ein Hautpflegemittel. Sie gibt hochkonzentrierte Wirkstoffe, Vitamine und Nährstoffe an die Haut ab, um deren Erscheinungsbild zu verbessern. Der Unterschied: Gesichtsmasken sind okklusiv – sie bilden eine physikalische Barriere, die die Wirkstoffe einschließt, so dass sie besser und schneller aufgenommen werden können.

Gesichtsmasken sind so konzipiert, dass sie ca. einmal wöchentlich angewendet werden können, um der Haut einen sofortigen Frische Kick zu geben. Je nachdem, was Deine Haut braucht, gibt es eine Maske, die folgendes (oder sogar eine Kombination) bietet:

  • Trockene Haut:  hydratisierende, feuchtigkeitsspendende Maske (z.B mit Hyaluron)
  •  grossporige Haut: eine Maske die die Poren verkleinern kann (z.B. mit Ginko Extrakt)
  • fettige Haut: eine Maske die überschüssiges Öl und Schmutz absorbiert (z.B. mit Heilerde)
  • alternde Haut:  eine Maske voller reichhaltiger Anti-Ageing Wirkstoffe (z.B. Retinol, Q10)
  • Pigmentflecken: pflegende Maske mit Vitamin C die auf sanfte Weise die Flecken aufhellt

 

Gesichtsmaske zitrone

Wie wählst Du die richtige Form der Maske aus?

CREME MASKE

Stelle Dir die Textur einer sehr, sehr reichhaltigen Feuchtigkeitscreme vor – so lässt sich das Gefühl einer Maske auf Cremebasis am besten beschreiben. Diese Gesichtsmasken wirken Wunder, wenn es darum geht, die Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffe zu versorgen, damit sie prall und hydratisiert bleibt. Eine Creme Maske wird normalerweise nach der vorgeschriebenen Einwirkzeit mit einem Kosmetiktuch abgenommen, oder die Reste werden einfach in die Haut einmassiert.

Gesichtsmaske Beneva black Online store images 1040X1040 16

GEL MASKE

Gel Masken hingegen haben eher die Konsistenz einer Marmelade oder eines Gelees. Mit ihrer leichten Textur sind sie eine ausgezeichnete Wahl für normale bis fettige Hauttypen. Viele Gel Masken enthalten adstringierende Inhaltsstoffe wie Himbeeren und Brombeeren, die Öl minimieren und die Poren verengen. Andere sind mit beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie z.B. Honig formuliert, die trockene und dehydrierte Haut wieder beleben.

Egal, wofür Du Dich entscheidest, die Ergebnisse lassen sich mit diesem Hautpflegetipp noch verstärken: Trage Deine Lieblingsmaske auf Gelbasis auf, bevor Du unter die Dusche springst, so machst Du sie zu einer aktiven In-Dusch-Behandlung.

TONERDE/HEILERDE MASKE

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Tonerde ein Wundermittel für zu Akne neigender Haut ist. Mit ihren absorbierenden, exfolierenden und adstringierenden Eigenschaften bekämpft Tonerde die Ursachen von Akne und behandelt auch die weiteren Symptome wie überschüssiges Öl und Entzündungen. Profi-Tipp: Wusstest Du, dass eine Tonerde Maske auch zur Behandlung von Pickeln eingesetzt werden kann? Sie ist schön cremig in der Textur, und man braucht buchstäblich nur ein bisschen… Einfach auf die kleinen betroffenen Stellen auftragen und trocknen lassen. Sanft abnehmen und voilà!

PEELING MASKEN

Peeling Masken sollen abgestorbene Hautzellen entfernen und den natürlichen Regenerationsprozess der Haut fördern. Diese Art von Gesichtsmaske kann die Form eines Peelings annehmen, das Alpha-Hydroxy- oder Beta-Hydroxy-Säuren verwendet, um abgestorbene Hautzellen aufzulösen und sie von der Hautoberfläche entfernt. Sind Peeling Körnchen in der Maske zu finden, so handelt es sich oft um Zucker, Getreide oder auch Mandelpartikel.

PEEL-OFF MASKE

Diese Art der Masken macht richtig Spass. Nach dem Auftragen wartet man etwa 20min und danach ist die Maske zu einer gummiartigen Schicht getrocknet. Langsam zieht man das Produkt nun von einer Seite ab. Sie dient primär zur Minderung von verstopften Poren und manchmal kann man die Ablagerungen, die herausgezogen werden wie kleinste Stacheln auf der Innenseite der Maske sehen. Es wird empfohlen danach eine pflegende Lotion aufzutragen.

Gesichtsmaske 14470428 218685881883072 1395199231058483126 n grande

WÄRMENDE MASKE

Wärmende Masken enthalten oft aktive Gewürze wie Paprika und Zimt, die ein warmes Gefühl auf der Haut erzeugen. Diese Masken beginnen sofort zu wirken: Sie verursachen ein prickelndes Gefühl und bei einigen Masken kann sich die Haut leuchtend rot färben aufgrund der geboosteten Blutzirkuation. Die Wirkung hält 20-60 Minuten an, bevor ein gesundes, rosiges Strahlen zum Vorschein kommt. Genauso wie eine erhöhte Energie ein Vorteil von Sport ist, ist die Belebung Ihres Teints ein großartiges Training für Ihre Haut.

Beachte bitte, dass diese Masken nicht für jeden geeignet sind: Wenn Du empfindliche Haut hast, solltest Du besser eine Maske auf Creme- oder Gelbasis wählen. Eine Wärmemaske wäre hier zu viel des Guten!

TUCHMASKE

Unser absoluter Favorit sind die praktischen Tuchmasken. Sie sind in aktiven Wirkstoffen getränkt und werden direkt auf das Gesicht gelegt. Die meisten haben Aussparungen für Mund, Nase und Augen. Tuchmasken gibt es für alle Hauttypen und wir lieben besonders die Auswahl von Colosé: ob Anti-Ageing, Purifying, Lifting oder für sensible Haut es ist für jedes Gesicht etwas dabei! Tuchmasken sind ideal auf Reisen da sie individuell abgepackt sind und auch lange haltbar sind. Nach der angegebenen Einwirkzeit massiert man die Produktreste einfach in die Haut ein.

Gesichtsmaske Beneva black Online store images 1040X1040 57

AUGENMASKEN

Die empfindliche Augenpartie sollte bei reichhaltigen Masken ausgespart werden. Wir empfehlen spezielle Augenmasken (Pads) die mit leichten Wirkstoffen getränkt sind, die von der sensiblen, dünnen Haut um die Augen gut vertragen werden. Tipp: Legt man die Pads in den Kühlschrank bekommt man gerade am Morgen einen super Frische Kick!

Gesichtsmaske 116337329 172578070940125 7299944202225078790 n

Wie oft solltest Du eine Gesichtsmaske verwenden?

 Wir empfehlen, ein- bis zweimal pro Woche eine Gesichtsmaske Deine Hautpflegeroutine aufzunehmen. Die Maske sollte auf die Reinigung folgen. Nur wenn die Haut sauber ist, kann sie Wirkstoffe effektiv aufnehmen. Die Haut wird von Unreinheiten und überschüssigem Fett befreit und bietet so eine perfekte „Leinwand“.

Sobald Du soweit bist, folge Sie diesen Tipps, um Deine Gesichtsmaske richtig anzuwenden: 

  1. Maske gleichmäßig auftragen

Es mag verlockend sein, eine zentimeterdicke Schicht des Produkts aufzutragen, aber mehr ist nicht unbedingt besser. Eine “strumpfhosendünnen” Schicht über das gesamte Gesicht aufzutragen wird von den Profis empfohlen. Tipp: Verwende Gesichtsmassagetechniken, um die Wirkung noch zu verstärken. Falls die Maske nicht sehr gleitfähig ist, können ein paar Tropfen Wasser hinzugefügt werden. Deine Fingerspitzen agieren nun als Massagegerät und verteilen die Maske mit sanftem Druck auf dem Gesicht, Hals und Dekolleté.

Hier eine Anleitung für eine 5-10 minütige Gesichtsmassage:

Massage des Stirnbereichs

Bei der Massage im Gesicht folgt man bestmöglich dem Muskelverlauf. Horizontale Fältchen können damit ausgeglichen werden. Zu Beginn wird die Stirn ausgestrichen, dafür legt man die rechte Hand an die linke Schläfe und zieht sie quer über die Stirn, das gleiche wird mit der linken Hand von der anderen Seite wiederholt. Anschließend beide Hände an die Schläfen führen und langsame kreisende Bewegungen starten. Winweis: wenig Druck ausüben! In einer halbkreisförmigen Bewegung werden die Hände zur Zornesfalte gebracht und mit kreisenden Bewegungen entlang der Brauen geführt. Abschließend die Zornesfalte mit dem Zeige- und Mittelfinger in Richtung Haaransatz ausstreichen. 

Massage des Mund-Nase Bereichs

Von den Augen wandern die Hände zum oberen Teil der Nase und positionieren sich an der rechten und linken Seite. Langsam und mit ganz sanftem Druck wird die Nase nach unten hin ausgestrichen. Diese Bewegung gerne ein paar Mal wiederholen und anschließend die Lippen mit einer leichten Klopfmassage auflockern. Mit den Zeigefingern ein umgedrehtes V bilden und beide an der oberen Lippe hinunterstreichen lassen. Ähnlich wie bei der Stirnmassage werden die unteren Mundwinkel ausgestrichen, dazu die rechte Hand vom linken Mundwinkel zur anderen Seite durchziehen und mit der linken Hand auf der anderen Seite wiederholen. 

  1. Hals und Dekolleté nicht vergessen

Diese Bereiche zeigen die sichtbaren Zeichen der Hautalterung viel früher als das Gesicht, da sie stärkerem Umweltstress ausgesetzt sind – und leider werden sie in der Hautpflegeroutine leicht vergessen. Schenken Sie diesen Bereichen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit, indem Sie sie in Ihre Gesichtsmasken-Anwendung einbeziehen.

  1. Einwirkzeit

Die meisten Masken können 10 bis 15 Minuten lang aufgetragen werden, aber die Dauer kann von Maske zu Maske variieren. Einige Gesichtsmasken wirken schnell und können nach kurzer Zeit entfernt werden, andere können über Nacht aufgetragen werden, um Deine Haut im Schlaf mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir raten immer, die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Produkts zu lesen, damit Du genau weisst, wann die Maske entfernt werden muss. Es gilt hier nicht “je länger desto besser”.

  1. Sanft mit einem feuchten Tuch entfernen

Mache die Vorteile Ihrer Gesichtsmaske nicht zunichte, indem Du sie aggressiv abschrubbst. Gehe stattdessen sanft mit Deiner Gesichtshaut um. Soll die Maske laut Gebrauchsanweisung mit einem feuchten Tuch abgenommen werden, dann gilt Folgendes:

Verwende lauwarmes Wasser, um die Maske sanft von Ihrem Gesicht zu entfernen. Wenn Du einen Waschlappen verwendest, achte bitte darauf, dass er sauber ist und weiche Fasern hat, die die Haut nicht reizen.

KANN MAN MASKEN KOMBINIEREN?

Hier sind ein paar Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Lieblings-Gesichtsmasken mischen können:

Multi-Masking

Beim “Multimasking” werden verschiedene Masken gleichzeitig auf bestimmte Bereiche Ihres Gesichts aufgetragen. Auf diese Weise kannst Du mehrere Hautprobleme auf einmal angehen. Wenn Du zum Beispiel Mischhaut hast, kannst Du eine ölkontrollierende Maske wählen, die überschüssiges Öl aus Ihrer T-Zone aufsaugt, und eine feuchtigkeitsspendende Maske, die trockene Wangen mit Feuchtigkeit versorgt.

Eine nach der anderen

Sie können auch zwei Gesichtsmasken hintereinander auftragen. Tragen Sie einfach eine Maske auf, nehmen Sie sie ab und tragen Sie direkt danach die zweite Maske auf. Bei dieser Technik ist es am besten, nach der ersten Maske eine Maske aufzutragen, die einen zusätzlichen Nutzen bringt. Wir empfehlen hier die Beneva Black Mask zuerst benutzen um die Poren zu reinigen und dann eine pflegende Tuchmaske von Colosé zur Entspannung.

Gesichtsmaske Beneva black Online store images 1040X1040 56

MASK ON!

Gesichtsmaske peel off maske

Beitrag teilen

Auf facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen
Auf pinterest teilen
Auf whatsapp teilen
Auf email teilen
Auf reddit teilen
Auf telegram teilen

Weitere spannende Beiträge

Was ist BOTANISCHES HYALURON?

HYALURON AUS PFLANZEN? Hyaluronsäure ist bei Anti-Ageing Enthusiasten und in der Hautpflege allgemein nicht mehr wegzudenken. Aber was hat der exotische Name Cassia Angustifolia damit

Weiterlesen >