Hyaluron – Ein spürbarer Effekt

Der Einsatz von Hyaluronsäure lässt sich aus der Kosmetik- und Beautyindustrie nicht mehr wegdenken. Der im Körper natürlich vorkommende Wirkstoff wird insbesondere für den Anti-Aging-Nutzen geschätzt. Doch auch für viele weitere Problemzonen ist das Glycosaminoglycan ein echter Booster.  

Was ist Hyaluron eigentlich genau?

Hyaluronsäure ist ein effektiver und effizienter Wasserspender. Während herkömmliche Feuchtigkeitscremes und sonstige Feuchtigkeitsprodukte lediglich den natürlichen Wasserverlust der Haut verringern, kann Hyaluronsäure den Feuchtigkeitsgehalt der Haut aktiv erhöhen.

Die Wirkung von Hyaluron

Hyaluronsäure sorgt für einen erhöhten Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wirkt als Anti-Aging Mittel vorbeugend, da es die Faltenbildung verzögert und die Tiefe bereits vorhandener Falten reduzieren kann. Des Weiteren fördert Hyaluronsäure die Wundheilung und verbessert die allgemeine Hautelastizität. Bei verschiedenen Hauterkrankungen wie zum Beispiel Ekzemen oder Neurodermitis kann Hyaluron zudem das Spannungsgefühl der Haut verringern und sich positiv gegen Hautrötungen und Verbrennungen auswirken.

Hyaluronsäure für die Gelenke

Wichtigster und auch der mengenmässig grösste Bestandteil der Gelenkschmiere ist die Hyaluronsäure. Als Bestandteil des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit ermöglicht Hyaluronsäure reibungslose und schmerzfreie Gelenkbewegungen. Bei der Bewegung von Gelenken, zum Beispiel beim Sport, wird die Synovialflüssigkeit (viskose, fadenziehende, klare Körperflüssigkeit in Gelenken) in den Knorpel gedrückt, wodurch dieser mit Nährstoffen versorgt wird. Die sogenannten viskoelastischen (zäh- und dickflüssig) Eigenschaften der Gelenkschmiere hängen auch mit dem Molekulargewicht der körpereigenen Hyaluronsäure zusammen.Wird die Belastung gestoppt, fließt die Flüssigkeit wieder aus dem Knorpel in den Gelenkspalt zurück. Bei Knochen- und Gelenkentzündungen nimmt sowohl die Menge als auch der Gehalt an Nährstoffen der besagten Flüssigkeit ab. Infolgedessen werden die Gelenke nicht mehr ausreichend geschmiert und die Knorpelsubstanz nicht mehr optimal ernährt. Dadurch entzündet sich der Knorpel, wird schneller abgenutzt und verliert an Elastizität. Wird nun Hyaluronsäure ins Gelenk gegeben, hat das einen positiven Einfluss auf die Synovialflüssigkeit. Dies führt wiederum zu einer Linderung von Schmerzen und die Beweglichkeit der Gelenke wird dadurch verbessert. 

 

Was bedeutet ein Hyaluron-Mangel?

Hast du gewusst, dass der menschliche Körper in der Lage ist, selbst Hyaluronsäure zu produzieren? Doch Fakt ist, dass diese Fähigkeit mit zunehmendem Alter stetig abnimmt. Mit etwa 40 Jahren kann der Körper nur noch 40 % herstellen. Im Alter von 60 Jahren beträgt der Anteil sogar nur noch etwa 10 % der ursprünglichen Menge.

Hyaluronsäure ist in vielen Organen des menschlichen Körpers enthalten und übernimmt dabei ganz verschiedene und teilweise auch lebenswichtige Funktionen. Daher kann ein Mangel sehr unterschiedliche Symptome zur Folge haben:

  • trockene und gereizte Augen
  • verminderte Sehkraft
  • dünne und trockene Haut
  • trockene Schleimhäute
  • verminderte Wundheilung
  • vermehrte Faltenausprägung
  • schlaffes Bindegewebe
  • Gelenkschmerzen
  • eingeschränkte Beweglichkeit

Die Bedeutung von Hyaluron 4

Immer häufiger gibt es Produkte, bei denen nicht nur der Name “Hyaluron” zu finden ist, sondern gleich “Hyaluron 4”. Dies bedeutet im Grundsatz nichts anderes, wie dass die Hyaluronsäure im entsprechenden Produkt auf das 4-fache dosiert ist. Meistens werden vier verschiedene Arten von kurz- und langkettigen Hyaluronwirkstoffen kombiniert, welche von der Oberfläche bis in die Tiefe der Haut eindringen und dort aktiv sind. Die Chance auf Nebenwirkungen sind meist auch bei einer erhöhten Dosis sehr gering, da Hyaluronwirkstoffe natürlich und gut verträglich sind.

Hyluronsäure Kapseln

Eine neue und innovative Methode um zusätzlich Hyaluronsäure dem Körper zuzufügen, ist der Weg über Hyaluronsäure-Kapseln. Der Körper nimmt die Hyaluronsäure so auf oralem Weg ein und baut sie dort ein, wo sie wirklich benötigt wird. Da die körpereigene Produktion von Hyaluron mit zunehmendem Alter abnimmt, kann es durchaus sinnvoll sein, Hyaluron als Nahrungsergänzung einzunehmen, die Feuchtigkeit der Haut somit anzuregen und die Elastizität und Spannkraft der Haut zu verbessern.

Beneva Black Hyaluron Kapseln

Anwendung

1 1 Kapsel täglich (wir empfehlen morgens oder abends) nach dem Essen mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.  

2 Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise dar. Nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet. Nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Trocken, kühl und lichtgeschützt aufbewahren.

INHALTSSTOFFE

57,9 % Natriumhyaluronat, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Reismehl, Zinkgluconat, L-Ascorbinsäure, Methylcobalamin

 

Zufriedenheit der Kunden und Kundinnen ★★★★★

“Ich nehme seit Monaten Hyaluronsäurekapseln!Sie bekämpfen die Falten von Innen und sind auch gut für Knochen und Gelenke!Was mir an dieser Marke gefällt, ist dass die Kapseln mit über 300mf hoch dosiert sind!Mal darf keine Wunder erwarten und wirklich Geduld haben! Aber es lohnt sich! Nach 1 Monat sind meine Knieschmerzen deutlich weniger gewesen und jetzt nach fast 3 Monaten ist meinGesicht wieder fester und die Falten sind viel feiner geworden!”

Verena Rechsteiner

Beneva Black Hyaluronsäure- Kapseln (90 Stück)

4,7/5    10 Bewertungen Beneva Black Hyaluronsäure Kapseln

Beneva Black Hyaluronsäure Kapseln (90 Stück)

4,7/5    10 Bewertungen Beneva Black Hyaluronsäure Kapseln

Sofort Lieferbar
90 Kapseln für 3 Monate.

CHF 69.9

inkl. MwSt. & Gratis Versand

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .