Kostenlose Lieferung ab 50.-

BARTPFLEGE 101

Eine regelmässige Bartpflegeroutine ist für jeden Bartliebhaber unerlässlich, kann aber auch wesentlich über das Aussehen deines Bartes entscheiden.

Es gibt eine Menge Informationen über alle Mittelchen, Tipps und Tricks, die du angeblich unbedingt brauchst, um einen gut aussehenden Bart zu pflegen. In diesem Dschungel von Angeboten kann man leicht den Durchblick verlieren…

Haut sammy williams ufgOEVZuHgM unsplash

Hier stellen wir dir die wichtigsten Bartprodukte vor, die unserer Meinung nach sinnvoll sind:

Waschgel/Bartshampoo/Babyshampoo

Nur ein sauberer Bart ist ein glücklicher Bart. Das Waschen deines Bartes hilft, ihn von Staubpartikeln, abgestorbenen Hautschüppchen und anderen Verschmutzungen zu befreien. Ein mildes Waschgel oder Bartshampoo ist hier ideal, aber auch Babyshampoo bringt die gewünschten Ergebnisse. Auf aggressive Tenside und intensive chemische Duftstoffe sollte verzichtet werden. Verteile das Produkt sanft auf deiner Handfläche und mische es mit etwas lauwarmen Wasser. Trage es mit leichten Massagebewegungen auf und wasche es gründlich ab. Mit einem sauberen Handtuch tupfst du den Bart dann trocken. Bitte nicht fest reiben.

Bartbürste

Um deine Gesichtsbehaarung zu bändigen empfehlen wir die Verwendung einer Bartbürste. Eine hochwertiges Produkt aus natürlichen Wildschweinborsten wäre hier eine gute Wahl. Die Borsten haben eine spezielle Textur, die Staub und Schmutz entfernt und das Haar in die richtige Richtung wachsen lässt. Ausserdem vermeiden Naturborsten eine statische Aufladung der Haare.

Sie ist ein effektives Mittel zum Styling und hält den Bart im Zaum, hilft bei Locken und verteilt die natürlichen Öle deiner Haut oder auch das Bartöl perfekt.

Am besten wird morgens oder nach dem Duschen gebürstet, aber bitte nicht mit zu viel Druck. Es soll angenehm sein und keine Reizungen verursachen.

Bartöl

Haut bartoel

Bartöle sind ein Must-have für die tägliche Bartpflege. Es ist ein Produkt, das die natürlichen Öle in deiner Haut ergänzt. Es pflegt zusätzlich auch die Haut unter dem Bart und nicht nur die Gesichtsbehaarung.

Hier die Vorteile:

– es fördert das Haarwachstum

– hilft, deinen Bart zu bändigen

– natürliche Aromen lassen deinen Bart angenehm duften

– lässt deinen Bart voller aussehen

– macht das Haar geschmeidig und weich

Am besten trägst du das Bartöl nach dem Duschen auf, so wird zusätzliche Feuchtigkeit im Haarfollikel eingeschlossen. Gib ein paar Tropfen in deine Hände, verteile das Öl gleichmäßig auf Bart und Schnurrbart auf. Voilà!

Bartwuchsmittel von Beneva Black Testimonial

Bartwuchsserum

Neben pflegenden Inhaltsstoffen wie Panthenol haben Bartwuchsseren aktive Inhaltsstoffe die die Haarfollikel stimulieren und den Haarwuchs fördern. Die Durchblutung der Kapillaren in den Follikeln wird angeregt und die Follikel werden genährt und gestärkt. So wachsen auch die Haare länger, stärker und glänzender.

Haut Untitled design 56

Hochwertige Bartwuchsseren sind auch oft Bestandteil von Dermarolling Sets. Der Dermaroller sollte am besten Nadeln aus Titan besitzen die max. 0.5mm in die Haut eindringen. Mit sanftem Druck wird das Serum eingeschleust und die Mikrozirkulation angeregt. Die BENEVA BLACK Bartwuchs-Box wird inklusive eines Hygienesprays geliefert, das die optimale Reinigung des Dermarollers optimal ermöglicht.

Haut Untitled design 26

 

Bartträger:  Do’s & Don’ts

Do’s

– Für eine vollendete Form: warte mindestens 4 Wochen bevor du den Bart stutzen lässt

– reinige deinen Bart täglich mit einem milden Waschgel oder Babyshampoo am besten abends

– Wähle eine Bartform, die zu deinem Gesicht passt

– Bürste und kämme deinen Bart, um die Haare und die Haut darunter zu pflegen

– Trimme deinen Bart regelmäßig mit einem Barttrimmer, um seine Form zu erhalten

– benutze ein Serum um eventuelle Lücken zu schliessen und den Bartwuchs sanft anzuregen

– trage ein Bartöl auf um die Barthaare geschmeidig zu machen und zum Glänzen zu bringen

Dont‘s

– den Bart und dein Gesicht nur mit Wasser zu reinigen

– den Bart mit dem Handtuch kräftig trockenzurubbeln

– keine Bartpflegeprodukte zu verwenden

– deinen Bart zu vernachlässigen

– an eingewachsenen Haaren zu reissen (Entzündungsgefahr)

Anfangs kann die regelmässige Bartpflege eine relativ grosse Herausforderung sein, aber mit der Zeit lässt sie sich leicht in deine tägliche und wöchentliche Pflegeroutine integrieren.

Ob du es selbst in die Hand nimmst oder einige Schritte professionell im Barbershop durchführen lässt, ist ganz und gar dir überlassen.

Haut nathon oski fE42nRlBcG8 unsplash

Gehe es einfach Schritt für Schritt an und setze dich nicht unter Druck. Probieren geht über Studieren und in „Nullkommanix“ wirst du herausfinden welcher Stil und welche Produkte am besten zu dir passen.

benevablack_119094235_325395192070061_2722660251412677266_n

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on reddit
Share on telegram

Weitere spannende Beiträge