5 Geheimtipps für lange Wimpern

Lange Wimpern

Lange Wimpern, welche Frau möchte das nicht? Doch wie bringen wir unsere Wimpern dazu, natürlich zu wachsen und dichter zu werden, sodass wir diesen filmreifen Augenaufschlag erhalten? 
Dieser Frage sind wir für dich nachgegangen. Hier zeigen wir dir unsere ultimativen Geheimtipps für wunderschöne, lange, natürliche Wimpern.

Mit diesen 5 Tipps bekommst du dauerhaft lange und dichte Wimpern

Für einen unwiderstehlichen Ausdruck

Mascara ist seit jeher ein bekanntes Mittel, um die Wimpern länger und dichter aussehen zu lassen und einen stärkeren Ausdruck zu erhalten. Vielen ist jedoch nicht klar, dass Mascara für die Wimpern schädlich ist und sie dadurch schneller abbrechen und ausgedünnt werden. Dieses Problem entsteht auch oft im Zusammenhang mit einer Wimpernverlängerung. Ausserdem sehen diese oft unnatürlich aus und sind mit einem hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand verbunden. Die beste Lösung ist deshalb, die Wimpern selbst länger und dichter werden zu lassen, anstatt auf unnatürliche Mittel zurückzugreifen, welche das Problem kurzer Wimpern nur verstärken. Damit deine Wimpern dauerhaft schön und gesund sind, haben wir für dich die folgenden Tipps.

Lass deinen Wimpern auch mal etwas Ruhe

Weniger ist mehr. Wie bereits erwähnt, ist das tägliche Auftragen von Mascara schädlich für deine Wimpern. Zum einen erhalten sie durch die zusätzliche Schicht weniger Sauerstoff und werden dadurch schneller brüchig. Zum anderen können beim Abschminken Wimpern ausgerissen werden. Und ja, die Wimpernzange soll für einen offenen Blick sorgen, gleichzeitig schädigt sie aber die Struktur der Wimpern. Deshalb lieber weg damit!

Versorge deine Wimpern mit den nötigen Nährstoffen

Schönheit kommt von innen, das gilt auch für deine Wimpern. Wer lange und dichte Wimpern will, muss diese mit den nötigen Vitaminen, Proteinen und Mineralien versorgen. Wir haben für dich eine Liste mit den wichtigsten Lebensmitteln zusammengestellt.

Diese Lebensmittel sorgen für schöne, lange Wimpern

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Eisen

Eisen regt die Produktion von roten Blutkörperchen an. Diese transportieren Sauerstoff von der Lunge ins Gewebe. Eisen versorgt deine Wimpern mit Sauerstoff und sorgt dafür, dass sie stark und kräftig sind. Eisenhaltige Produkte sind beispielsweise Spinat, Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte.

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Calcium

Auch Calcium ist ein wichtiger Mineralstoff für deine Wimpern. Dazu gehören Joghurt, Käse, Bohnen und Mandeln. Diese Lebensmittel sorgen für starke, lange und gesunde Wimpern.

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Vitamin C

Zitrusfrüchte, Beeren, Brokkoli und Tomaten sind Lebesmittel mit einem hohen Vitamin C Gehalt. Diese fördern die Produktion von Kollagen, was wiederum den Aufbau der Härchen unterstützt.

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Vitamin B-Komplexe

Die B Vitamine sind wichtig für viele Stoffwechselvorgänge im Körper, also auch in den Haarwurzeln. Die Vitamine B1, B3, B5 und B6 verhindern, dass die Wimpern austrocknen. Ausserdem fördert das Vitamin B6 die Produktion von Melanin. Dieses Pigment sorgt für die Färbung unserer Haut und Haare.
Ein weiteres wichtiges B Vitamin ist Biotin, das Vitamin B7. Es wird auch das Schönheitsvitamin genannt. Dieses sorgt für den Wachstum von Nägel und Haaren, in dem es die Produktion von Keratin fördert. Dazu gehören Lebensmittel wie Karotten, Gurken, Bananen und Milch.

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Omega-Fettsäuren

Diese Stoffe sind in Lebensmittel wie Walnüssen, Lein- und Rapsöl und Avocado enthalten. Sie versorgen die Wimpern mit Vitalstoffen und fördern den Wachstum der Härchen.

Lebensmittel Lange Wimpern

♥Proteine

Keratin ist ein Protein, welches aus Aminosäuren und Eiweiss besteht. Es ist das wichtigste Protein für gesundes Haar. Unser Körper produziert diesen Stoff selbst und es sorgt dafür, dass unsere Haare stark und belastbar werden. Die Wimpern werden dadurch dichter und wachsen schneller. Keratin ist in Milch, Käse, Buchweizen, Quinoa und Chia-Samen enthalten.

Augenlider-Massage

Warum nicht mal den Augen etwas gutes tun. Regelmässige Massagen der Augenlieder fördern den Wachstum der Wimpern und stärken sie.
Und so wirds gemacht:

Ein paar Tropfen Olivenöl oder Kokosöl auf die Fingerspitzen geben und sanft, mit kreisenden Bewegungen ca. 5-7 Minuten den Wimpernansatz massieren. Somit wird die Durchblutung gefördert, was für eine bessere Nährstoffversorgung führt. Ausserdem verleihen das Kokos- sowie Olivenöl den Wimpern ein glänzendes Aussehen und sollen sie zusätzlich natürlich stärken. Bei regelmässiger Anwendung ist schon nach wenigen Wochen ein Unterschied sichtbar. Ausserdem kommt es in stressigen Zeiten oft zu Haarausfall, da unser Köper zusätzlich belastet wird. Wenn du dir jeden Tag wenigstens diese 5 Minuten zur Entspannung gönnst, kann dein Körper Energie tanken. Somit vermeidest du stressbedingten Wimpernausfall. 

Wimpern-Serum für den ultimativen Wow-Effekt

Ein professionelles Wimpernserum stimuliert die Haarsäckchen deiner Wimpern – auch Follikel genannt – und verlängert dadurch das Wachstum auf sanfte und natürliche Weise. Das Wimpernserum muss einmal täglich mit einem feinen Pinsel exakt auf die Wimpernansätze aufgetragen werden. Das Resultat sind längere, fülligere und dunklere Wimpern. Die ersten Resultate sind nach etwa 4-6 Wochen erkennbar.

Mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Wimpernseren, was es schwierig macht, sich für eines zu entscheiden. Wichtig ist dabei, dass die Liste mit Inhaltsstoffen möglichst kurz sein soll. Je mehr unterschiedliche Substanzen darin enthalten sind, desto grösser ist auch die Gefahr, dass deren Wirkungen miteinander reagieren und sich schlecht miteinander vertragen. Die wichtigsten Inhaltsstoffe haben wir für dich zusammengefasst.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe für dein Wimpernserum

♥Feuchtigkeit für deine Wimpern
Hyaluronsäure hat eine pflegende Wirkung auf deine Wimpern und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Somit sehen sie immer frisch und gesund aus.

♥Stärkung deiner Wimpern
Es gibt zwei wichtige Stoffe für die Stärkung deiner Wimpern. Kollagen polstert die Zellen auf, glättet und festigt sie. Dieser Stoff stärkt deine Wimpern und lässt sie fülliger aussehen. Sphingolipid erhöht den Wassergehalt in den Zellen und schützt deine Wimpern.

♥Wachstum deiner Wimpern
Kommen wir zum wichtigsten Inhaltsstoff. Jener, welcher deine Wimpern zum wachsen bringt.
In vielen Wimpernseren ist Prostaglandin zu finden. Dieser Stoff verlängern die Wachstumsphase der Wimpern, doch ist er oft mit Nebenwirkungen verbunden. Beispielsweise kann er zu Kopfschmerzen, brennenden Augen und Juckreiz führen. Deshalb gibt es mittlerweile zwei Alternativen, welche die gleiche Wirkung haben und unschädlich sind. Dazu gehören Myristoyl Pentapeptide-17 und die Aminoräure Arginin. Diese stimulieren die Wimpernwurzel, und fördern das Wachstum der Wimpern. Ausserdem werden die Haare durch diese Stoffe gestärkt.

Damit deine Wimpern traumhaft schön werden, empfehlen wir dir das Wimpernserum von Beneva Black, welches deine Härchen zum Wachsen bringt und stärkt. Für lange, gesunde und dichte Wimpern.

Beneva Black Serum
"Längere Wimpern in 4 Wochen"


(12)

CHF 59.9 CHF 39.9 

Beneva Black Serum
"Längere Wimpern in 4 Wochen"

(12)
CHF 59.9 CHF 39.9 

Lange Wimpern

Durchhalten

Klingt simpel, ist aber gar nicht so einfach. Dieser Punkt geht oft vergessen, obwohl er der wichtigste ist. Wenn du diese Tipps befolgst, musst du dir bewusst sein, dass niemand von heute auf morgen längere Wimpern bekommt. Es braucht Zeit und diese musst du dir nehmen. Deshalb halte durch und freue dich auf das positive Ergebnis.

Wir wünschen dir viel Erfolg und würden uns freuen, wenn du uns von deinen Erfahrungen erzählst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.